alle Frauenkrankheiten von A-Z
Home

Mastitis puerperalis

Informationen zur Frauenkrankheit Mastitis puerperalis

Die Mastitis puerperalis ist eine Brustentzündung, die bei Frauen im Wochenbett und stillenden Frauen auftritt. Meist tritt die Entzündung nicht im gesammten Drüsengebiet der Brust, sondern lediglich in einem bestimmten Teil der Brust auf. Hierbei gelangen die Bakterien, welche sich auf der mütterlichen Haut befinden oder durch innigen Kontakt mit dem Säugling in dessen Mund gelangen, durch das Saugen des Babys in die Brust der Frau.

Durch das Saugen entstehen vorerst wunde Stellen, in die die Bakterien leicht eindringen können. Ein Abstillen ist bei leichteren Symptomen nicht nötig.

Bei starken Symptomen muss die Vorgehensweise zwischen Arzt und Mutter genau geklärt werden. Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika, wobei es hier auch geeignete Mittel für stillende Frauen gibt, die für das Baby nicht gefährlich sind.


Werbung

(c) 2006 by alle-frauenkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum