alle Frauenkrankheiten von A-Z
Home

Ovarialzyste

Informationen zur Frauenkrankheit Ovarialzyste

Hierunter versteht man eine Eierstockzyste. Dies sind gutartige Veränderungen am Eierstock. Die Zyste ist mit einem dick- oder dünnflüssigem Inhalt gefüllt. Der Entstehung liegen meist hormonelle Ursachen zugrunde.

Pupertierende Mädchen oder Frauen während den Wechseljahren sind häufig betroffen, da gerade in diesen Alterabschnitten die hormonellen Schwankungen stark sein können. Aber auch bei einer eventuellen Hormontherpie, z. B. bei unerfülltem Kinderwunsch, treten Ovaialzysten häufiger auf.

Eine Behandlung ist nicht unbedingt erforderlich, da sich Zysten oft von selbst wieder zurückbilden. Die Größe der Zysten kann sehr variieren. Werden sie zu groß und drücken auf umliegende Organe, kann es auch zu Beschwerden kommen, die vom Arzt unbedingt abgeklärt werden müssen.


Werbung

(c) 2006 by alle-frauenkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum