alle Frauenkrankheiten von A-Z
Home

Polyzystisches Ovarialsyndrom

Informationen zur Frauenkrankheit Polyzystisches Ovarialsyndrom

Das Polyzystische Ovarsyndrom (Polycystisches Ovarsyndrom, Polyzystisches Ovarsyndrom) wird oft nur als PCO-Syndrom oder PCOS bezeichnet. Das PCO-Syndrom ist eine der häufigsten hormonellen Erkrankungen bei Frauen, bei der die männlichen Hormone krankhaft vermehrt sind.

Hierbei können sowohl genetische Faktoren wie auch Umwelteinflüsse beteiligt sein. Häufige Symptome sind starkes Übergewischt, männliche Behaarung, sehr lange und seltene Zyklen, vergrößerte Eierstöcke. Selten treten alle Symptome auf und einzelne Symptome lassen sehr oft auch auf andere Krankheiten schließen, sodass betroffene Frauen oft erst sehr spät richtig behandelt werden.

Oft liegt der Diagnose ein unerfüllter Kinderwunsch zugrunde. Auch häufige Fehlgeburten sind bei diesem Krankheitsbild nicht selten. Die Behandlung ist in erster Linie hormonell. Auch dem Kinderwunsch kann auf diese Weise nachgeholfen werden.


Werbung

(c) 2006 by alle-frauenkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum