Start Frauenkrankheiten Impressum
alle Frauenkrankheiten von A-Z

Vulvakrebs

Informationen zur Frauenkrankheit "Vulvakrebs"

Als Vulvakrebs bezeichnet man einen bsartigen Tumor. Dieser befindet sich an den ueren Geschlechtsmerkmalen der Frau und tritt meistens in der Menopause auf. Die Ursache von Vulvakrebs ist bislang kaum erforscht, es wurden jedoch Bedingungen gefunden, die die Bildung von Vulvakrebs begnstigen.

Dazu gehren zum Beispiel Infektion mit Humanen Papillom-Viren oder verschiedene chronische Vorerkrankungen, die beispielsweise Austrocknung, Verhornung oder Entzndungen im Genitalbereich hervorgerufen haben.

In den meisten Fllen sind die groen Schamlippen der Frau vom Vulvakrebs betroffen, seltener die Klitoris oder die kleinen Schamlippen. Als Symptome treten in der Regel Juckreiz, ein Gefhl der Wundheit sowie Ausfluss aus der Scheide, der gelegentlich auch blutig sein kann, auf. Auch kann es zu Geschwren, Knotenbildung oder kleinen roten Flecken und Vernarbungen kommen.

Behandelt wird Vulvakrebs berwiegend mit operativen Eingriffen. Manche Tumore sind zwar auch empfindlich fr die Strahlentherapie, diese ich jedoch in aller Regel weniger wirksam als eine operative Entfernung der Tumore.